Dominante Damenrunde

Sklaven werden von der Damenrunde dominiert

Alle Artikel, die mit "Trampling" markiert sind

Ihr kennt die Reise nach Jerusalem, bei der stets ein Stuhl zu wenig im Raum steht? Doch wer braucht schon (s) eine eigene Sitzgelegenheit, wenn er - zum Beispiel beim lustigen Spiel zu einem Junggesellinnenabschied - einen männlichen Schwachkopf als Fußschemel und Hüpfburg zur Hand hat? Und so kommt es, wie es kommen muss: Bald liegt der Loser flach am Boden, und die Girls in ihren Turnschuhen hüpfen auf ihm herum. Dabei sind auch sein Kopf und sein Bauch kein Tabu. Hauptsache, der Blödmann hält schön still. Fall nicht, geht sein Leiden unter der Fuchtel der dominanten Ladys erst so richtig los!


Madame Marissa kommt mit ihrer Freundin Anastasia vom Joggen zurück. Zu Hause erwartet sie Marissas Sklavin barfüßig und in Unterwäsche, bereit für jeden Dienst, so wie es sich für eine hingebungsvolle Sub geziemt. Auch die Herrinnen ziehen sich daraufhin geschwind die Sportschuhe und verschwitzten Socken aus und beschämen die Sklavin mit ihren lieblich duftenden Sohlen und Zehen. Die Sub muss lecken, während ihre Augen verhüllt sind. Das bringt Madame Marissa auf eine Idee: Denn nun muss die Sklavin auch noch am Geschmack erraten, wessen Zeh sie da gerade im Mund hat. Auch Trampling steht für die kleine Schlampe auf dem Programm!


Der Sklave kennt das schon, und ihr vielleicht auch, wenn ihr den ersten Teil der Serie geschaut habt. Denn hier wird ein kleiner, nichtsnutziger Dummkopf auch weiterhin im Gewölbekeller seiner Herrinnen schikaniert. Die laufen barfuß und setzen ihre nackten, staubigen Sohlen als Zeichen ihrer Macht ein. Denn der Loser muss die Füße der Ladys auf seinen Gesicht ertragen. Zudem teilen die Dominas damit Back-, nein Fußfeigen aus. Auch seine Hoden werden von den Zehen und Sohlen schikaniert. Schau gleich mal rein!


Schlecht für den Sklaven, wenn gleich mehrere Herrinnen ihren Spaß haben. Denn gerade echte Sadistinnen stacheln sich dabei dann gegenseitig an. Nehmen keine Rücksicht auf einen Loser, der leidet und stöhnt. Auch der Sklave in unserem Film wird hart gequält. Dabei setzen die Girls nicht nur ihre Zigaretten rücksichtlos ein. Denn auch Absätze drücken sie in des Losers Gesicht. Derart gezeichnet, bekommt es der Dummkopf dann auch noch mit den nackten Füßen der Ladys zu tun. Und das nicht allein liegend auf der Couch. Denn in einem Schwimmbecken, wird er von den strengen Füßen hilflos untergetaucht. Bekommt er ausreichend Luft, und geben ihn die taffen Frauen wieder frei?


In diesem Clip fallen zwei barfüßige Girls in Unterwäsche über einen Nichtsnutz her. Doch Obacht, denn die beiden wissen ihre nackten Füße einzusetzen und nutzen Männer gern als Sitzkissen und Trampolin aus. Daher werden seine Kronjuwelen allenfalls anfänglich von den nackten Zehen stimuliert. Bald nehmen die beiden Girls den Sklaven härter ran. Mit Ohrfeigen und bei einem ausgiebigen Trampling, das auch seinen Sack und seinen Penis nicht verschont. Schau zu, wie der Loser von zwei schönen, barfüßigen Herrinnen schikaniert wird. Wärest du gerne an seinem Platz?


Herrische Ladys und Füße - gerne auch mit Stiefeln bewehrt - törnen dich an? Dann komm hier in diesem Clip zwei schlecht gelaunten Girls ganz nah. Denn die haben Lust darauf, Dinge zu zerstören oder nutzlosen Mannsbildern, wie du eins bist, mal gehörig weh zu tun. Dabei nehmen sie sich - in Ermangelung DEINER Genitalien - zunächst ein paar Pappkartons vor. Hörst du das Material ächzen und bersten und kannst dir vorstellen, dass es dein nutzloser Schwanz wäre? Dann schau gleich mal rein und bestaune die Sohlen und Stiefel der beiden jungen Frauen in beeindrucken Nahaufnahmen.


Wenn Goddess Lena zu einer Audienz in ihren unterirdischen Kerker lädt, hat man (n) nichts zu lachen. Besonders dann nicht, wenn sich die Herrin eine weitere Domina zur Unterstützung einbestellt hat. Und so kommt es, wie es kommen muss und kniet der tätowierte Sklave alsbald gefesselt auf dem harten Stein. So muss er - unter Aufsicht der Herrinnen - einen Dildo blasen und wird dabei lückenlos überwacht. Denn Gerten und andere Schlaginstrumente, aber auch Tritte mit den Stiefeln, halten den Nichtsnutz auf Trab!


Mit nackten Füßen macht das Trampling dem Sklaven viel Freude und er kann sich an der zarten Haut seiner Damen aufgeilen. Plötzlich erwischt ihn der Fußballen mitten im Gesicht und drückt sich immer stärker in seine Fresse. Die Herrin stampft auf seinem Kopf herum und die weitere Lady stößt ihre Füße feste in seinen Bauch hinein. Schreien hilft nichts, denn die Dominas sind für ihre harte Trampling-Einlage bekannt und machen weiter.


Winterboots besitzen innen ein kuscheliges Fell aber fühlen sich von außen ziemlich hart an. Besonders das feste Profil hat es in sich, wie der Sklave schon bald feststellen wird. Madame Marissa springt mit Schwung und den Stiefeln an ihren Füßen von der Couch auf ihn drauf, zertritt ihn und bietet ihm ein Trampling, dass er so schnell sicher nicht mehr vergessen wird. Geleckt werden müssen ihre Stiefel am Ende auch noch...


Heißer geht es wohl kaum: diese sexy Girls sehen nicht nur spitze aus, sie lieben es auch an dir ihre dominante Art ausleben zu können. Du legst dich hin und schon geht es los. Gemeinsam setzt sich das Trio auf dich. Du spürst ihre weichen Ärsche und ihre zarten Schenkel, doch du willst mehr. In Form von harten Tritten gegen deinen Schädel und einem festen Trampling bekommst du von ihnen, was du verdient hast.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive