Dominante Damenrunde

Sklaven werden von der Damenrunde dominiert

Alle Artikel, die mit "Kontrolle" markiert sind

Eine öffentliche Demütigung ist die Spezialität dieser Herrinnen, denn so haben sie den Loser auf jeden Fall unter Kontrolle. Bei dieser Domination muss der Loser nicht nur die Straßenschuhe gründlich lecken, er muss auch als menschlicher Aschenbecher herhalten. Da hier kein Wasser ist, bekommt er den göttlichen Speichel der beiden Herrinnen in sein Maul gespuckt. So macht auch das Ballbusting und das Trampling sehr viel mehr Spaß. Da ist eine Zigarettenpause für die Herrinnen sehr verständlich und damit ist die Erniedrigung des Losers perfekt.


Sonya und Liliana zerdrücken leidenschaftlich gerne ihre Liebhaber und verwandeln sie in devote Sklavensäue, die ihr Gewicht zu spüren bekommen. Mit ihren prallen Ärschen setzen sie sich auf ihre Opfer und sorgen für echte Schmerzen. Mindestens aber wird Sklavenschlampen der Wunsch nach Atementzug und dem Verlust der Kontrolle erfüllt. Regungslos müssen sich die neuen, devoten Männer unterordnen und die schwere Abreibung über sich ergehen lassen. Noch besser wird es, wenn Männer ihr Gesicht in Sonyas Arsch drücken dürfen und dabei gleichzeitig von Liliana geplättet werden.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive